27. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“

24./25. Februar 2020, Grand Elysée Hotel Hamburg

Das DFN-CERT veranstaltet am 24. und 25. Februar 2020 im Auftrag des DFN-Vereins die 27. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“ im Grand Elysée Hotel Hamburg.

Diese im Sicherheitsbereich etablierte Veranstaltung beinhaltet Beiträge und Diskussionen zu vielfältigen Aspekten der Informationssicherheit. Mit ihrer betont technischen und wissenschaftlichen Ausrichtung und im Schnitt jährlich 350 Teilnehmern hat sich die DFN-Konferenz als eine der größten deutschen Sicherheitstagungen etabliert.

Informationen zu den Vorträgen der bisherigen DFN-Konferenzen (ehemals DFN-Workshops) finden Sie unter:
https://www.dfn-cert.de/veranstaltungen/vortrage-vergangener-workshops.html

Anmeldung zur 27. DFN-Konferenz

Für eine Anmeldung bis einschließlich 15.01.2020 können Sie zu Frühbucherpreisen teilnehmen.

Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an.

Das Programm im PDF-Format finden Sie hier.

Programm am Konferenztag 1, 24.02.2020:

Ab 10:30 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros / Anmeldung
zwischenzeitlich Kaffee und kalte Getränke

12:30 Uhr
Begrüßung und Einführung
Klaus-Peter Kossakowski (DFN-CERT Services GmbH und HAW Hamburg)
 

12:50 Uhr
Keynote: Gezielte Angriffe und Cybercrime: Angriffsvektoren im Internet-of-Things (IoT)
Christian Dietrich (Institut für Internet Sicherheit, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen-Bocholt-Recklinghausen)

13:50 Uhr
Kaffeepause

14:20 Uhr
eID-basierte Ausstellung von Zertifikaten in der DFN-PKI
Jürgen Brauckmann (DFN-CERT), Horst Hauguth u. Christian Namislo (Hochschule Coburg), Detlef Hühnlein, René Lottes und Tobias Wich (ecsec GmbH),
Stefan Kühne und Uwe Tönjes (Universitätsrechenzentrum Leipzig), Haiko te Neues (Ruhr-Universität Bochum)

15:00 Uhr
Effektive Warnung bei Identitätsdatendiebstahl an Hochschulen
Timo Malderle (Universität Bonn), Matthias Wübbeling und Michael Meier (Universität Bonn und Fraunhofer FKIE, Bonn)

15:40 Uhr
Kurzvortrag: EsPReSSO - Automatisierte Sicherheitsanalyse von SAML Single Sign-On
Nurullah Erinola (Ruhr-Universität Bochum)

15:50 Uhr
Kaffeepause

16:20 Uhr
Erfahrungen mit der Einbettung von Secure Coding in die SCRUM-Prozesse eines Entwicklerteams
Raoul Pascal Pein (HAMBURG ENERGIE GmbH)

17:00 Uhr
The Evolution of Sandboxing and Anti-Sandboxing
Carsten Willems und Ralf Hund (VMRay GmbH)

17:40 Uhr
Kurzvortrag: Neues aus dem EDUCV
Matthias Rack (Technische Universität Dresden)

ca. 18:00 Uhr
Ende des 1. Konferenztag

ab 19:30 Uhr
Abendveranstaltung im Gröninger Braukeller

Willy-Brandt-Straße 47, Hamburg
Einlass ab 19:00 Uhr
http://www.groeninger-hamburg.de/
Bitte Einlassband mitbringen! Gästekarten zum Preis von 35 Euro können bei der Anmeldung im Grand Elysée erworben werden.

Programm am Konferenztag 2, 25.02.2020:

Ab 08:30 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros/Anmeldung
zwischenzeitlich Kaffee und kalte Getränke

09:30 Uhr
Das IT-SiG 2.0: Neue Rahmenbedingungen für die Cybersicherheit in Deutschland
Dennis-Kenji Kipker (IGMR an der Universität Bremen, Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID),
Legal Advisor, CERT@VDE und Certavo GmbH)

10:10 Uhr
In 12 Schritten zu mehr Informationssicherheit: Einführung des Informationssicherheitsmanagementsystems ISIS12
an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Christian Kraus und Hartmut Plehn (Rechenzentrum der Universität Bamberg)

10:50 Uhr
Kaffeepause

11:20 Uhr
18 Monate Pilotbetrieb Cyberwehr Baden-Württemberg - ein Erfahrungsbericht
Dirk Achenbach und Christoph Frohneberg (Kompetenzzentrum IT-Sicherheit am FZI),
Jochen Schlichting (Secorvo Security Consulting GmbH)

12:00 Uhr
DNScrypt, DoH, DoT und ESNI: Wie kann man DNS sicherer machen?
Rainer W. Gerling (Max-Planck-Gesellschaft u. Hochschule München)

Ca. 13:00 Uhr
Verabschiedung und Ende der Konferenz

Anschließend
14:00 – 17:00 Uhr
Tutorium "Crisis Management Exercise" (Übungen in Teams): Werden Sie eine Krise unbeschadet überstehen?
Charlie van Genuchten (SURFnet, Utrecht / Niederlande)
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich

 

Medienpartner

Veranstaltungsort

Die Konferenz findet im Grand Elysée Hotel Hamburg statt:

Grand Elysée Hotel Hamburg
https://www.grand-elysee.com/
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

 

Hotelliste / Kontingente

Wir haben für Sie verschiedene Hotels in zentraler Lage in Hamburg aufgelistet:
Zur Hotelliste

Teilnahmegebühren

Frühbucherpreise bis einschließlich 15.01.2020:

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 250,00 € inkl. MwSt.
  • Andere: 500,00 € inkl. MwSt.
  • Der Preis versteht sich jeweils pro Person für die Konferenz inkl. Abendveranstaltung und Verpflegung während der Veranstaltung.
    (Anreise und Übernachtungskosten sind in diesem Preis nicht enthalten.)

Teilnahmegebühren bei Anmeldungen ab 16.01.2020:

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 275,00 € inkl. MwSt.
  • Andere: 549,99 € inkl. MwSt.
  • Der Preis versteht sich jeweils pro Person für die Konferenz inkl. Abendveranstaltung und Verpflegung während der Veranstaltung.
    (Anreise und Übernachtungskosten sind in diesem Preis nicht enthalten.)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unsere Online-Anmeldung an.

Stornierungen / Erstattungen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Falls Sie am Veranstaltungstag verhindert sind, können Sie jederzeit kostenfrei eine Stellvertreterin / einen Stellvertreter benennen. Bei Abmeldungen bis 30 Tage vor der Veranstaltung werden 50% des Preises fällig, danach müssen wir Ihnen leider den vollen Preis in Rechnung stellen.

Informationen für Vortragende

Vortragsdauer

Für die Vorträge sind auf der Konferenz 45-minütige Präsentationen vor einem fachkundigen und interessierten Publikum vorgesehen (ca. 300 Teilnehmer). Hiervon sollten 5 - 10 Minuten für die Diskussion eingeplant werden. Die Folien werden im Nachgang über den Web-Server des DFN-CERT der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und die Referenten erhalten Feedback von den Teilnehmern im Rahmen einer Teilnehmerbefragung. Um die Verbreitung neuer Inhalte zu fördern, bitten wir alle Vortragenden, auf langwierige Einführungen oder Wiederholungen bekannter Grundlagen zu verzichten.

 

Programmkomitee

- Ingmar Camphausen, Freie Universität Berlin

- Mathias Fischer, Universität Hamburg

- Ulrich Flegel, Infineon Technologies AG

- Rainer W. Gerling, Max-Planck-Gesellschaft

- Oliver Göbel, RUS-CERT

- Ralf Gröper, DFN-Verein

- Peter Gutmann, University of Auckland

- Jens Hektor, RZ RWTH Aachen

- Marc Heuse, Baseline Security Consulting

- Wolfgang Hommel, Universität der Bundeswehr München

- Stefan Kelm, DFN-CERT Services GmbH

- Klaus-Peter Kossakowski, HAW Hamburg

- Dankmar Lauter, DFN-CERT Services GmbH

- Achim Leitner, Linux Information Systems AG

- Michael Meier, GI FB Sicherheit

- Helmut Reiser, Leibniz-Rechenzentrum

- Rüdiger Riediger, Bombardier Transportation

- Stefan Ritter, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

- Gerd Sokolies, Internet Society German Chapter e.V.

- Thomas Schreck, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

- Andreas Schuster, DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation

- Marco Thorbrügge, Security-Experte

Kontakt

Fragen bezüglich der DFN-Konferenz  senden Sie bitte an die folgende Adresse:

mailto: konferenz@dfn-cert.de

Dankmar Lauter (Programmkomiteevorsitzender)

DFN-CERT Services GmbH

Sachsenstrasse 5

20097 Hamburg

Telefon: +49-40-808077-555

https://www.dfn-cert.de