28. DFN-Konferenz

"Sicherheit in vernetzten Systemen"

Webinar, nunmehr online vom 15. bis 18. März 2021

 

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich zur 28. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“ einladen. Das DFN-CERT führt zum 28. Mal vom 15. bis 18. März 2021 im Auftrag des DFN-Vereins diese Veranstaltung durch; zum ersten Mal dieses Jahr digital. Aus heutiger Sicht wissen wir, dass wir im Februar 2020 mit der gelungenen Durchführung in einem – hoffentlich noch in lieber Erinnerung behaltenen – nicht-virtualisierten Format letztes Jahr wohl richtig Glück hatten. Dieses Jahr versuchen wir uns also an einem anderen Format, und wie das alle, die die letzten Monate mitgemacht haben, nicht verwundern dürfte, hat dies eher mehr als weniger Arbeit gemacht. Nichts geändert hat sich jedenfalls an unserem Ziel, sowohl Beiträge zu aktuellen Forschungsaktivitäten als auch praxisorientierte Vorträge rund um das Thema Informationssicherheit zu einem überzeugenden Paket zusammenzustellen. Wir wissen, dass diese Mischung für Sie den Reiz dieser Veranstaltung ausmacht, und hoffen, dass wir das auch über „das Netz“ zu Ihnen „rüberbringen“ können.

Achtung:
Leider müssen wir wegen einer Terminkollision (die BSI-Konferenz findet nunmehr an unserem ursprünglichen Termin statt) die Veranstaltung verlegen. Wir bitten, dies zu entschuldigen, hoffen aber damit auch, mehr Interessierten den Zugang zu ermöglichen.

PS: Das diesjährige Cover stammt wie all die letzten Jahre von unserem Grafikdesigner M.Stümpke.

 

Anmeldung zur 28. DFN-Konferenz

Die Anmeldung ist geöffnet.

Sie werden auf die Anmeldeseite des Dienstleisters eveeno weitergeleitet.

Bitte melden Sie sich über das Onlineformular an.

Das aktuelle Programm finden Sie hier:

Programm

Begrüßung und Einführung
 
Keynote: Cyber-Angriff auf die Justus-Liebig-Universität Gießen
Matthias Stenke (IT-Sicherheitsbeauftragter, JLU Gießen)

Pause

Umgang mit dem Datenschutz-GAU: IT-Katastrophen aus technischer und juristischer Sicht meistern - Vorbereitung, Krisenmanagement, Meldepflichten und Lessons learned
Dr. Christoph Wegener (wecon.it-consulting), Joerg Heidrich (Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien)

OpenPGP-Keyserver und die DSGVO: Ein Spannungsfeld ohne einfache Lösung
Tobias Mueller (Universität Hamburg), Florian Wittner (Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)), Hannes Federrath (Universität Hamburg, Gesellschaft für Informatik (GI) e.V.)

Kurzvortrag: Bankdatenbetrug mittels unautorisierter Zugriffe auf Office 365 Konten
Chris Lichtenthäler (Warth & Klein Grant Thornton AG, Düsseldorf)

Pause

HISP - Hochschulinformationssicherheitsprogramm
Christian S. Fötinger (Hochschule Augsburg, Stabsstelle Informationssicherheit bayerischer Universitäten und Hochschulen),
Andreas Grandel (Universität Bayreuth), Elena Maria Kellinghaus (Universität Regensburg)

Kurzvortrag: Das IT-Grundschutzprofil für Hochschulen
Bernhard Brandel (Kath. Univ. Eichstätt-Ingolstadt, AK Informationssicherheit des ZKI), Manfred Paul (Zentrale IT, Hochschule München,
AK Informationssicherheit des ZKI)

Kurzvortrag: Neues aus dem EDUCV
Peter Ulber (Stabsstelle Informationssicherheit der Universität Stuttgart (RUS-CERT))

Pause

Kurzvortrag: Bericht über die forensischen Untersuchungen des Clusters der TUD im Kontext des HPC-Vorfalls
Pascal Brückner (Technische Universität Dresden (TUD-CERT))

Wie man Post-Quanten-Verfahren mit Comics erklärt
Klaus Schmeh (cv cryptovision gmbh, Gelsenkirchen)

Migration zu quantenresistenter IT
Stefan-Lukas Gazdag (genua GmbH), Sophia Grundner-Culemann (Ludwig-Maximilians-Universität München),
Tobias Guggemos (Ludwig-Maximilians-Universität München), Tobias Heider (genua GmbH), Daniel Loebenberger (Fraunhofer AISEC)

Kurzvortrag: Das NTS-Protokoll ist endlich erfolgreich standardisiert worden
Kristof Teichel (Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig)

Pause

Stateless System Remote-Boot als Business-Continuity-Konzept
Dirk von Suchodoletz (Rechenzentrum der Universität Freiburg), Jan Leendertse, Bernd Wiebelt, Michael Janczyk, Manuel Messner (alle Rechenzentrum der Universität Freiburg)

Phishing-Awareness mit Gamification
Dirk Fox (Secorvo Security Consulting GmbH, Karlsruhe), Christian Titze (Secorvo Security Consulting GmbH, Karlsruhe)

Verabschiedung und Ende der Konferenz

Außerdem im Anschluss an die Konferenz:
Tutorium "IPv6-Sicherheit"
Frank Herberg (SWITCH-CERT, Zürich)

Informationen zu den Vorträgen der bisherigen DFN-Konferenzen (ehemals DFN-Workshops) finden Sie unter:
https://www.dfn-cert.de/veranstaltungen/vortrage-vergangener-workshops.html

Teilnahmegebühren

Es gibt dieses Jahr keine Frühbucherpreise. Alle Preise verstehen sich jeweils pro Person. Für das Tutorium ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Teilnahmegebühren Konferenz (als Webinar):

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 124,95 € inkl. MwSt.
  • Andere: 249,90 € inkl. MwSt.

Teilnahmegebühren Tutorium (als Webinar):

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 183,43 € inkl. MwSt.
  • Andere: 366,85 € inkl. MwSt.

 

Stornierungen / Erstattungen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Falls Sie am Veranstaltungstag verhindert sind, können Sie jederzeit kostenfrei eine Stellvertreterin / einen Stellvertreter benennen. Bei Abmeldungen bis 7 Tage vor der Veranstaltung werden 50% des Preises fällig, danach müssen wir Ihnen leider den vollen Preis in Rechnung stellen.

Medienpartner

Der im Linux-Magazin genannte Termin konnte aufgrund der Kurzfristigkeit und bereits erfolgten Drucklegung nicht mehr geändert werden.

 Programmkomitee

- Ingmar Camphausen, Freie Universität Berlin

- Mathias Fischer, Universität Hamburg

- Ulrich Flegel, Infineon Technologies AG

- Rainer W. Gerling, Hochschule München

- Oliver Göbel, RUS-CERT

- Ralf Gröper, DFN-Verein

- Peter Gutmann, University of Auckland

- Jens Hektor, RZ RWTH Aachen

- Marc Heuse, Baseline Security Consulting

- Wolfgang Hommel, Universität der Bundeswehr München

- Stefan Kelm, DFN-CERT Services GmbH

- Klaus-Peter Kossakowski, HAW Hamburg

- Dankmar Lauter, DFN-CERT Services GmbH

- Achim Leitner, Linux Information Systems AG

- Michael Meier, GI FB Sicherheit

- Helmut Reiser, Leibniz-Rechenzentrum

- Rüdiger Riediger, Bombardier Transportation

- Stefan Ritter, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

- Gerd Sokolies, Internet Society German Chapter e.V.

- Thomas Schreck, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

- Andreas Schuster, DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation

- Marco Thorbrügge, Security-Experte

Kontakt

Fragen bezüglich der DFN-Konferenz  senden Sie bitte an die folgende Adresse:

mailto: konferenz@dfn-cert.de

Dankmar Lauter (Programmkomiteevorsitzender)

DFN-CERT Services GmbH

Nagelsweg 41

20097 Hamburg

Telefon: +49-40-808077-555

https://www.dfn-cert.de