26. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“

06. / 07. Februar 2019, Grand Elysée Hotel Hamburg

 

 

 

 

Der DFN-Verein veranstaltet am 06. und 07. Februar 2019 in Zusammenarbeit mit dem DFN-CERT die 26. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“ im Grand Elysee Hotel Hamburg.

Diese im Sicherheitsbereich etablierte Veranstaltung beinhaltet Beiträge und Diskussionen zu vielfältigen Aspekten der Informationssicherheit. Mit seiner betont technischen und wissenschaftlichen Ausrichtung und im Schnitt jährlich 350 Teilnehmern hat sich die DFN-Konferenz als eine der größten deutschen Sicherheitstagungen etabliert.

Informationen zu den Vorträgen der bisherigen DFN-Konferenzen (ehemals DFN-Workshops) finden Sie unter:
https://www.dfn-cert.de/veranstaltungen/vortrage-vergangener-workshops.html

 

Anmeldung zur 26. DFN-Konferenz

Für eine Anmeldung bis einschließlich 31.12.2018 können Sie zu Frühbucherpreisen teilnehmen.

Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an.

Das Programm im PDF-Format finden Sie hier

Programm am Konferenztag 1, 06.02.2019:

Ab 10:30 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros / Anmeldung
zwischenzeitlich Kaffee und kalte Getränke

12:30 - 12:50 Uhr
Begrüßung und Einführung
Klaus-Peter Kossakowski (DFN-CERT Services GmbH)
 

12:50 - 13:50 Uhr
Keynote: Operation Hafen - warum IOT-basierte Angriffe und Weihnachten sich nicht vertragen
Mirko Manske (Bundeskriminalamt Wiesbaden)

13:50 - 14:20 Uhr
Kaffeepause

14:20 - 15:00 Uhr
Automatisierte Erkennung von netzwerk-steganographischer Daten-Exfiltration
Nils Rogmann (Controlware GmbH)

15:00 - 15:40 Uhr
VESPER - a tool for managing Vulnerabilities and Exploits in Software with Portscan-Endorsed Results
Tanja Hanauer, Christoph Wüstner (Leibniz-Rechenzentrum), Wolfgang Hommel (Universität der Bundeswehr München)

15:40 - 15:50 Uhr
Kurzvortrag: XML-Angriffe auf eID-Dienste / Trust-Services
Nils Engelbertz (Ruhr Universität Bochum)

15:50 - 16:20 Uhr
Kaffeepause

16:20 - 17:00 Uhr
Einführung eines ISMS und Sicherheitskonzepts an Hochschulen und Universitäten
Christian S. Fötinger (Hochschule Augsburg), Sabine Schnitzler (FUJITSU)

17:00 - 17:40 Uhr
Live Correlation of Threat Intelligence with Historic Data
Matthias Vallentin (Tenzir)

17:40 - 17:50 Uhr
Kurzvortrag: Operative  Sicherheitsteams an deutschen Hochschulen, Lehr- und Forschungseinrichtungen
Peter Ulber (Universität Stuttgart)

ca. 18:00 Uhr
Ende des 1. Konferenztages

ab 19:30 Uhr
Abendveranstaltung im Gröninger Braukeller

Willy-Brandt-Straße 47, Hamburg
Einlass ab 19:00 Uhr - Die Teilnahme an der Abendveranstaltung ist im Konferenzpreis inbegriffen.
http://www.groeninger-hamburg.de/
Bitte Namensschilder mitbringen! Gästekarten zum Preis von 35 Euro können an der Veranstaltungsanmeldung im Grand Elysée erworben werden.

Programm am Konferenztag 2, 07.02.2019:

ab 09:00 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros/Anmeldung
zwischenzeitlich Kaffee und kalte Getränke

09:30 - 10:10 Uhr
INTERNATIONALE CYBERSECURITY-REGULIERUNG
Dennis-Kenji Kipker (Universität Bremen)

10:10 - 10:50 Uhr
Informationssicherheit und Datenschutz: Synergien heben, Dualismus leben
Markus Schäffter (Hochschule Ulm)

10:50 - 11:20 Uhr
Kaffeepause

11:20 - 12:00 Uhr
Another Nail in the Coffin: OpenPGP Key Servers Gone Rogue
Tobias Müller, Marius Stübs (Universität Hamburg)

12:00 - 12:40 Uhr
Angriffe auf Raspberry Pis: Anatomie eines Vorfalls
Rainer W. Gerling (Max-Planck-Gesellschaft)

Ca. 13:00 Uhr
Verabschiedung und Ende der Konferenz

Anschließend:

14:00 Uhr
Tutorium "DNS und was man damit macht"
Ralf Spenneberg (OpenSource Security Ralf Spenneberg)

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Medienpartner

Veranstaltungsort

Die Konferenz findet im Grand Elysée Hotel Hamburg statt:

Grand Elysée Hotel Hamburg
http://www.grand-elysee.com/de/
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Hotelliste / Kontingente

Wir haben für Sie verschiedene Hotels in zentraler Lage in Hamburg aufgelistet:
Zur Hotelliste

Teilnahmegebühren

Frühbucherpreise bis einschließlich 31.12.2018:

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 220 € inkl. MwSt.
  • Andere: 440 € inkl. MwSt.
  • Der Preis versteht sich jeweils pro Person für die Konferenz inkl. Abendveranstaltung und Verpflegung während der Veranstaltung.
    (Anreise und Übernachtungskosten sind in diesem Preis nicht enthalten.)

Teilnahmegebühren bei Anmeldungen ab 01.01.2019:

  • DFN-Anwender, DFN-Mitglieder und Studierende: 254,01 € inkl. MwSt.
  • Andere: 508,25 € inkl. MwSt.
  • Der Preis versteht sich jeweils pro Person für die Konferenz inkl. Abendveranstaltung und Verpflegung während der Veranstaltung.
    (Anreise und Übernachtungskosten sind in diesem Preis nicht enthalten.)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an.

Stornierungen / Erstattungen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Falls Sie am Veranstaltungstag verhindert sind, können Sie jederzeit kostenfrei eine Stellvertreterin / einen Stellvertreter benennen. Bei Abmeldungen bis 30 Tage vor der Veranstaltung werden 50% des Preises fällig, danach müssen wir Ihnen leider den vollen Preis in Rechnung stellen.

Programmkommitee

- Ingmar Camphausen, Freie Universität Berlin
- Mathias Fischer, Universität Hamburg
- Ulrich Flegel, Infineon Technologies
- Rainer W. Gerling, Max-Planck-Gesellschaft
- Oliver Göbel, RUS-CERT
- Ralf Gröper, DFN-Verein
- Peter Gutmann, University of Auckland
- Jens Hektor, RZ RWTH Aachen
- Marc Heuse, Baseline Security Consulting
- Wolfgang Hommel, Leibniz-Rechenzentrum
- Stefan Kelm, DFN-CERT
- Klaus-Peter Kossakowski, DFN-CERT
- Dankmar Lauter, DFN-CERT
- Achim Leitner, Elektronik Journal
- Michael Meier, GI FB Sicherheit
- Helmut Reiser, Leibniz-Rechenzentrum
- Rüdiger Riediger, Security-Experte
- Stefan Ritter, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
- Thomas Schreck, Siemens
- Andreas Schuster, DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation
- Gerd Sokolies, Internet Society German Chapter e.V.
- Marco Thorbrügge, Security-Experte


Kontakt

Fragen zur DFN-Konferenz senden Sie bitte an die folgende Adresse:
mailto: konferenz@dfn-cert.de

Dankmar Lauter (Programmkomiteevorsitzender)
DFN-CERT Services GmbH
Sachsenstrasse 5
20097 Hamburg

Telefon: +49-40-808077-555
https://www.dfn-cert.de