28. DFN-Konferenz "Sicherheit in vernetzten Systemen"

Online-Webinar 15. bis 18. März 2021

Im Auftrag des DFN-Vereins veranstaltete das DFN-CERT am 15. bis 18. März 2021 die 28. DFN-Konferenz
„Sicherheit in vernetzten Systemen“ als Online-Webinar.

Diese im Sicherheitsbereich etablierte Veranstaltung beinhaltet Beiträge und Diskussionen zu vielfältigen Aspekten der Informationssicherheit. Mit ihrer betont technischen und wissenschaftlichen Ausrichtung und im Schnitt 350 Teilnehmern hat sich die DFN-Konferenz als eine der größten deutschen Sicherheitstagungen etabliert.

Informationen zu den Programmen der bisherigen DFN-Konferenzen (ehemals Workshops) finden Sie unter:

https://www.dfn-cert.de/veranstaltungen/vortrage-vergangener-workshops.html

Programm / Folien

Vorträge am 15.03.2021:

Keynote: Cyber-Angriff auf die Justus-Liebig-Universität Gießen
Matthias Stenke (IT-Sicherheitsbeauftragter, JLU Gießen)

Umgang mit dem Datenschutz-GAU: IT-Katastrophen aus technischer und juristischer Sicht meistern - Vorbereitung, Krisenmanagement, Meldepflichten und Lessons learned (Folien)
Dr. Christoph Wegener (wecon.it-consulting), Joerg Heidrich (Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien)

OpenPGP-Keyserver und die DSGVO: Ein Spannungsfeld ohne einfache Lösung (Folien)
Tobias Mueller (Universität Hamburg), Florian Wittner (Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)), Hannes Federrath (Universität Hamburg, Gesellschaft für Informatik (GI) e.V.)

Vorträge am 16.03.2021:

Stateless System Remote-Boot als Business-Continuity-Konzept (Folien)
Dirk von Suchodoletz (Rechenzentrum der Universität Freiburg), Jan Leendertse, Bernd Wiebelt, Michael Janczyk, Manuel Messner (alle Rechenzentrum der Universität Freiburg)

Phishing-Awareness mit Gamification (Folien)
Dirk Fox (Secorvo Security Consulting GmbH, Karlsruhe), Christian Titze (Secorvo Security Consulting GmbH, Karlsruhe)

Kurzvortrag: Das IT-Grundschutzprofil für Hochschulen (Folien)
Bernhard Brandel (Kath. Univ. Eichstätt-Ingolstadt, AK Informationssicherheit des ZKI), Manfred Paul (Zentrale IT, Hochschule München,
AK Informationssicherheit des ZKI)

HISP - Hochschulinformationssicherheitsprogramm (Folien)
S. Fötinger (Hochschule Augsburg, Stabsstelle Informationssicherheit bayerischer Universitäten und Hochschulen),
Andreas Grandel (Universität Bayreuth), Elena Maria Kellinghaus (Universität Regensburg)

Vorträge am 17.03.2021:

Wie man Post-Quanten-Verfahren mit Comics erklärt (Folien)
Klaus Schmeh (cv cryptovision gmbh, Gelsenkirchen)

Migration zu quantenresistenter IT (Folien)
Stefan-Lukas Gazdag (genua GmbH), Sophia Grundner-Culemann (Ludwig-Maximilians-Universität München),
Tobias Guggemos (Ludwig-Maximilians-Universität München), Tobias Heider (genua GmbH), Daniel Loebenberger (Fraunhofer AISEC)

Kurzvortrag: Bericht über die forensischen Untersuchungen des Clusters der TUD im Kontext des HPC-Vorfalls (Folien)
Pascal Brückner (Technische Universität Dresden (TUD-CERT))

Kurzvortrag: Bankdatenbetrug mittels unautorisierter Zugriffe auf Office 365 Konten (Folien liegen noch nicht vor)
Chris Lichtenthäler (Warth & Klein Grant Thornton AG, Düsseldorf)

Kurzvortrag: Das NTS-Protokoll ist endlich erfolgreich standardisiert worden (Folien)
Kristof Teichel (Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig)

Kurzvortrag: Neues aus dem EDUCV (Folien)
Peter Ulber (Stabsstelle Informationssicherheit der Universität Stuttgart (RUS-CERT))

Vortrag 18.03.2021:

Tutorium "IPv6-Sicherheit"
Frank Herberg (SWITCH-CERT, Zürich) [Den Teilnehmern wurden die Unterlagen bereits zur Verfügung gestellt.]

Informationen zu den Vorträgen der bisherigen DFN-Konferenzen (ehemals DFN-Workshops) finden Sie unter:
https://www.dfn-cert.de/veranstaltungen/vortrage-vergangener-workshops.html

Medienpartner

 

 Programmkomitee

- Ingmar Camphausen, Freie Universität Berlin

- Mathias Fischer, Universität Hamburg

- Ulrich Flegel, Infineon Technologies AG

- Rainer W. Gerling, Hochschule München

- Oliver Göbel, RUS-CERT

- Ralf Gröper, DFN-Verein

- Peter Gutmann, University of Auckland

- Jens Hektor, RZ RWTH Aachen

- Marc Heuse, Baseline Security Consulting

- Wolfgang Hommel, Universität der Bundeswehr München

- Stefan Kelm, DFN-CERT Services GmbH

- Klaus-Peter Kossakowski, HAW Hamburg

- Dankmar Lauter, DFN-CERT Services GmbH

- Achim Leitner, Linux Information Systems AG

- Michael Meier, GI FB Sicherheit

- Helmut Reiser, Leibniz-Rechenzentrum

- Rüdiger Riediger, Bombardier Transportation

- Stefan Ritter, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

- Gerd Sokolies, Internet Society German Chapter e.V.

- Thomas Schreck, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

- Andreas Schuster, Deutsche Bahn CSIRT

- Marco Thorbrügge, Security-Experte

Kontakt

Fragen bezüglich der DFN-Konferenz  senden Sie bitte an die folgende Adresse:

mailto: konferenz@dfn-cert.de

Dankmar Lauter (Programmkomiteevorsitzender)

DFN-CERT Services GmbH

Nagelsweg 41

20097 Hamburg

Telefon: +49-40-808077-555

https://www.dfn-cert.de